Förderkonzept

Die Grundschule Worphausen unterstützt die SchülerInnen in ihrem individuellen Lernen, wobei das besondere Augenmerk auf die Förderung der Fähig- und Fertigkeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik, der Grobmotorik und des Sozialverhaltens gerichtet ist. Grund¬lage der jeweiligen Förderung ist die ermittelte Lernausgangslage der SchülerInnen am Anfang der Schulzeit, die kontinuierlich fortgeschriebene Dokumentation der individuellen Lernentwicklung sowie im Bereich der Rechtschreibung die Tests des Münsteraner Lernser¬vers, die eine gezielte Auswahl von Fördermaßnahmen ermöglichen.

Folgende Schwerpunkte finden sich in unserer Arbeit wieder:
- Eintragungen der Lernentwicklung in die individuellen Förderpläne vier Mal im Jahr
- Förderband (s. Prozessbeschreibung)
- Bewegungsförderung für bestimmte SchülerInnen in den Klassenstufen 1-2: 2 Wochen¬stunden wenn möglich (auch Betreuungsstunden, zusätzliche AG´S)
- Sozialverhalten(s. Prozessbeschreibung Fördergespräche) in den Klassenstufen 1-4: 1 Wochenstunde
- Information und Einbeziehung von Eltern in die Fördermaßnahmen